Monika Dünhofen

 

geboren am 9.4.1984 in Klagenfurt

 

Nach der Matura an der BAKIP Klagenfurt bin ich mit dem Wunsch, endlich die Großstadt erkunden zu wollen in Wien gelandet und über einen kurzen einjährigen Ausflug ins Studium der Pädagogik und Psychologie an der Universität Wien habe ich schließlich die Ausbildung zur Physiotherapeutin am AKH Wien von 2004 bis 2007 absolviert.

 

Nun war es an der Zeit endlich physiotherapeutische Erfahrungen in der Praxis sammeln zu dürfen.

Stationen auf diesem Weg waren:

2007-2008: KH der barmherzigen Brüder in Wien

2008-2009: Zentrum für ambulante Rehabilitation der PVA Wien

2010-2011: physikalisches Institut Dr. Gal in Wien

 

2010 entstand, während einer 3monatigen Auslandreise, das Ziel, mich beruflich auf den selbstständigen Weg zu begeben, was ich schließlich Ende 2010 auch in die Tat umsetzte.

Stationen auf diesem Weg waren physiotherapeutische Gemeinschaftspraxen in Wien mit dem Schwerpunkt der Orthopädie, Unfallchirurgie:

2010-2011: Physiozentrum Mariahilf

2011: Therapie Team Tulln

2011-2012: Sportordination Wien

2011-2014: ats physio

 

Nebenbei absolvierte ich auch noch diverse Weiterbildungen und Fortbildungen, allem voran von 2009-2010 die Ausbildung zur Sportphysiotherapeutin, wodurch sich mein eigenes Interesse an Bewegung und Sport optimal in meine therapeutische Tätigkeit integrieren lies. Komplettiert wurde mein Therapierepertoire durch das Fasziendistorsionsmodell nach Typaldos und die manuelle Therapie nach Cyriax. Dies ist, gemeinsam mit dem Konzept der Sportphysiotherapie, für mich eine ideale Kombination, meine (sportphysio-) therapeutischen Ziele zu erreichen.

Bei meinen Reisen durch die Berge und Wälder kam dann nach und nach der Wunsch, mich auch mit heimischen Kräutern, ihre Verwendungsmöglichkeiten und Wirkungsweisen auf den Körper zu beschäftigen, was mich dazu veranlasste, 2013 die Ausbildung zur diplomierten Kräuterpädagogin zu absolvieren und seither habe ich nicht nur im eigenen Leben, sondern auch in der Behandlung  die Naturheilkunde als eine wertvolle Bereicherung entdeckt und lasse auch diesen Zugang in meine Behandlungen einfließen.

 

Weiterbildungen:

2008: Kinesiotaping

2009-2010: SPT Sportphysiotherapie

2010-2011: Fasziendistorsionsmodell nach Typaldos

2011-2013: Diagnostik und manuelle Therapie nach Cyriax

2012: Teilnahme an der Study of Origin der kPNI

2013-2014: Ausbildung zur diplomierten Kräuterpädagogin

weiters: Teilnahme an mehreren Fortbildungen, Vorträgen und Seminaren zum Thema Sportphysiotherapie, Ernährung, kPNI und Heilkräuterkunde

 

Abseits der Arbeit habe ich große Freude am Reisen durch die Welt und dem Kennenlernen unterschiedlichster Kulturen, der Natur mit all ihren Schätzen, dem Erkunden von Wäldern, Bergen und Gipfeln, durch die Gegend laufen und anderes Bewegtes und vor allem an gutem, gesunden und nahrhaften Essen in Verbindung mit der wunderbaren Wissenschaft des Kochens, gerne in Gesellschaft. Weiters entspanne ich gerne beim Yoga, Lesen, Musik hören, meiner Gitarre oder beim Malen und Zeichnen und vor allem beim Herstellen und Verarbeiten von den Schätzen unserer Wälder und Wiesen.

 

Nach 11 Jahren Leben in der Großstadt und dem immer stärker werdenden Wunsch nach mehr Ruhe in meiner Umgebung und Natur in unmittelbarer Nähe, habe ich im Juli 2014 meine Zelte in Wien abgebrochen, um mich auf die Weiter-Reise nach Klagenfurt, den Ort meiner Wurzeln, zu begeben. Glücklich und zufrieden über diese Entscheidung, freue ich mich ab September 2014 Teil des Teams der Praxis physioTHERAPIElogisch zu sein.

 

Monika Dünhofen: 0650 63 57 660, Email

 Lodengasse 43, 9020 Klagenfurt - Copyright © physioTHERAPIElogisch - gezanetwork 2019